iA


Was ist ein Linguacamp? – #1 Ein Linguacamp ist ein Barcamp

by Christian Reuter. Average Reading Time: less than a minute.

LinguaCamp 2013 Berlin
Ein Linguacamp ist ein Barcamp. – Und was ist ein Barcamp? – Ein Barcamp ist eine offene “Mitmach-Konferenz” mit folgenden herausragenden Merkmalen:

1. Keine Hierarchie zwischen “Experten” und “Novizen”

Jeder lernt von jedem im gleichberechtigten Austausch.

2. Hoher Beteiligungsgrad der Teilnehmer

Den Kern der Veranstaltung bilden die einzelnen Workshops (“Sessions”), die jeweils am Samstag- und Sonntag-Morgen von den Teilnehmern selbst vorgestellt und je nach Interesse der übrigen Teilnehmer durchgeführt werden. Abgestimmt wird vor und während der Sessions mit Händen und Füβen, teilgenommen wird davor, währenddessen und danach mit Wort und Tat. Dabei sind die Pausen zwischen den Sessions vielleicht noch wichtiger und kreativer als die Sessions selbst.

3. Transparenz und Wissensverbreitung

Während, zwischen und nach den Workshops tragen alle Barcamp-Teilnehmer dazu bei, Ihre Beobachtungen, Erfahrungen und Erkenntnisse aus den Workshops über Internet zu verbreiten. Twitter, Facebook, WordPress, Tumblr, Etherpads, Youtube, Vimeo etc. sind das tägliche Handwerkszeug des Barcampers.

4. Freier Eintritt

Der Zutritt ist kostenlos und nur durch die Zahl der Plätze beschränkt.

Mehr erfahren und sich anmelden

  1. Mehr zur Barcampdefinition: de.wikipedia.org/wiki/Barcamp
  2. Mehr zum Linguacamp: www.scoop.it/linguacamp
  3. Anmeldung zum Linguacamp 2013 in Berlin: linguacamp.mixxt.de